Allgemeine Informationen und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Informationen

Kursgebühr/Anmeldung

Mit Ihrer abgegebenen Anmeldung sind Sie verbindlich bei uns angemeldet.
Bitte beachten Sie die finanzielln Bestimmungen für die Anmeldung zu den offenen Kursen:
/  Stornierung bis 24 Stunden vor Kursbeginn = 11%ige Rückerstattung der Teilnahmegebühr/keine Kosten für den Kurs
/  Keine Stornierungsmöglichkeit innerhalb von 24 Stunden vor Beginn des Kurses. Die Kursgebühr ist vom Teilnehmer zu entrichten.

 

Workshops & Retreats:
/  Stornierung bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung = 100% Erstattung der Teilnahmegebühr abzüglich 10 € Bearbeitungsgebühr
/ Stornierung 13-7 vor Veranstaltungsbeginn = 50% Erstattung der Kursgebühr
/ Stornierung weniger als 7 Tage vor Kursbeginn = keine Erstattung

Bearbeitungsgebühren/Stornierung, Mahngebühren/Einschreibung: 10 €

 

Private Yoga- und Meditations-Sitzungen & Pakete (Yoga/Meditation & Massage):

Stornierung bis zu 48 Stunden bevor Beginn der Sitzung = 100% des Preises der privaten Sitzung

48-24 Stunden vor Beginn der Sitzung = 50% des Preises der privaten Sitzung

Weniger als 24 Stunden vor Beginn der Sitzung = volle Gebühr für die Privatstunde

 

 

Haftungsausschluss


Haftungshinweis

Es wird darauf hingewiesen, dass die auf dieser Seite beinhalteten Bilder, Texte, Grafiken, das Layout der Seite sowie insbesondere die Fotos und Logos dem Urheberrecht unterliegen. Zuwiderhandlungen werden sowohl zivil- als auch strafrechtlich verfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist ausschließlich der Betreiber verantwortlich.


Haftungsausschluss für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Der gesamte Inhalt dieser Website unterliegt dem Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Erklärung zum Bestand

Der Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Weitere Informationen und Kontakte:

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema "Datenschutz" haben, wenden Sie sich bitte an:

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1 Allgemeines

Willkommen bei yogadelmar.es, einem Anbieter für Yoga & Meditationskurse. Bitte lesen Sie alles sorgfältig durch. Sollten Sie mit den Bedingungen nicht einverstanden sein, können Sie die Seite jederzeit verlassen.


2 Dienstleistungen von YOGADELMAR®

YOGADELMAR® (Carrer del Vicari Joaquim Fuster 113a, 07006 Palma) bietet Yoga, Meditationskurse auf Mallorca an und wird im Folgenden auch als "Betreiber" bezeichnet. Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie im Impressum.


2.1 YOGADELMAR®-Kurse

Wir bieten Yoga & Meditationskurse, Einzelsitzungen sowie Kurse für Schwangere und für Mütter und Babys an. Diese können nach vorheriger Anmeldung vor Ort besucht werden. Die Kurse dienen der Entspannung und Selbstwahrnehmung, ersetzen aber keine Therapie oder medizinische Behandlung. Ausführliche Fragen werden direkt beantwortet und körperliche Beschwerden im Vorfeld abgefragt. Die Wissenschaft bestätigt den positiven Einfluss von Yoga und Meditation auf Körper, Geist und Seele.


3 Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die YOGADELMAR®-AGB sind die allein gültigen und anwendbaren Geschäftsbedingungen und sind Grundlage und Vereinbarung zwischen Betreiber und Nutzer. Abweichende Bedingungen des Nutzers haben keine Gültigkeit.

 

3.1 Adresse für offizielle Rechtsangelegenheiten

YOGADELMAR® Carrer del Vicari Joaquim Fuster 113a, 07006 Palma, Islas Baleares, Spanien


3.2 Online payment service

Die Online-Abrechnung zum Kauf eines Kurses wird über einen Kooperationspartner betrieben. Dieser sorgt einerseits für die Vereinfachung der Bezahlung des Kursbeitrages und andererseits für die Beschleunigung der Anmeldung zum Kurs. Die AGB des Kooperationspartners gelten vorrangig.


3.3 Zugang zur YOGADELMAR®-Internetseite

Unter www.yogadelmar.es bietet der Betreiber viele nützliche Informationen zu Kursinhalten, Preisen, Tipps und Techniken für den Alltag, Ernährung und vieles mehr. Die Informationen sind für den Nutzer frei zugänglich, es gelten jedoch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Betreibers. Die anfallenden Kosten für Online-Dienste & Internetnutzung sind vom Nutzer zu tragen.


3.4 Gestaltung der YOGADELMAR®-Dienste

YOGADELMAR® behält sich das Recht vor, alle Themen, Inhalte und Konzepte frei zu gestalten und ständig weiterzuentwickeln. Wir behalten uns das Recht vor, alle Dienste und Informationen zu ändern, zu kürzen, zu erweitern oder auch ganz einzustellen. Der Betreiber ist völlig frei zu entscheiden, wie, wann, wo und warum er seine Dienste selbst oder durch 3. erbringt.


3.5 Urheberrechte

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bilder, Texte, Grafiken, das Layout der YOGADELMAR®-Internetseiten und insbesondere die auf diesen Internetseiten enthaltenen Fotos und Logos dem Urheberrecht unterliegen. Die Nutzungsrechte an Inhalt und Gestaltung liegen ausschließlich beim Betreiber. Zuwiderhandlungen werden sowohl zivil- als auch strafrechtlich verfolgt.


3.6 Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Der Betreiber übernimmt keine Haftung, keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit oder Brauchbarkeit von Inhalten, Preisen, Beiträgen auf den YOGADELMAR®-Webseiten, die von Nutzern aufgerufen werden.


3.7 Beeinträchtigungen

Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Fehler- und Störungsfreiheit sowie auf ständige Verfügbarkeit der Informationen und Dienste des Betreibers. YOGADELMAR® ist jedoch bestrebt, die Informationen kontinuierlich zur Verfügung zu stellen. Sollten Störungen auftreten, wird sich der Betreiber bemühen, diese schnellstmöglich zu beheben und eventuelle Beeinträchtigungen in angemessener Zeit zu beseitigen.


3.8 Nutzer

3.8.1 Nutzer als Verbraucher

Mit der Buchung eines Kurses oder dem Kauf eines Produktes erklärt der Nutzer, dass er Verbraucher ist (§ 13 BGB). Als natürliche Person schließt er ein Rechtsgeschäft ab, das weder einer selbständigen noch einer gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

3.8.2 Nutzer in selbstständiger Tätigkeit

Möchte der Nutzer als Unternehmer (§ 14 BGB) eine Dienstleistung oder Produkte buchen, gelten andere Bedingungen, die der Betreiber auf Anfrage selbstverständlich gerne zur Verfügung stellt. Zur Information: Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt.


3.9 Kosten

Die Kosten für Kurse und Produkte des Betreibers sind kostenlose Angebote. Mit der Zustimmung zu den AGB und dem Kauf (Kursbuchung, Dienstleistung, Produkt) wird ein verbindlicher Kaufvertrag geschlossen. Mit der Entscheidung zum Kauf erkennt der Nutzer ausschließlich die YOGADELMAR®-AGB als rechtsverbindlich an.


3.10 E-mail confirmation

Nachdem der Nutzer die Buchung ausgelöst hat, erhält er eine Bestätigung per E-Mail über seine verbindliche Kaufentscheidung. Die automatisierte Bestätigung per E-Mail über den erfolgreichen Buchungsvorgang stellt keine verbindliche Annahme der Kaufentscheidung durch den Betreiber dar, sondern dient als Information, dass die Buchungsanfrage bei YOGADELMAR® eingegangen ist. Innerhalb der nächsten 1-3 Werktage erhält der Nutzer eine Auftragsbestätigung (Mitteilung über die Platzreservierung). Erst jetzt kommt der Kaufvertrag zustande und gilt mit Zahlungseingang als abgeschlossen.


3.11 Bezahlung

Der Unterricht kann bequem vor Ort im Studio bezahlt werden, entweder in bar oder per paypal oder bizum.


3.12 Preise / Gutscheine

Die Preise des Betreibers enthalten bereits die Mehrwertsteuer. 

Eine Zahlung in Raten ist nicht möglich. Es gibt auch keine Probezeiten. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt gewahrt. Eine Verrechnung oder Kombination von Specials (Sonderrabattaktionen) mit Gutscheinen, eine Auszahlung eines Gutscheins, eine Einlösung eines Gutscheins nach dessen Ablaufdatum oder ein Weiterverkauf ist nicht gestattet.

3.13 Gültigkeit für Bonuskarten und Gutscheine

Nicht eingelöste Bonuscards oder Gutscheine und gebuchte Kurse verfallen nach dem Gültigkeitsdatum. Bonuskarten sind nicht übertragbar. Die 5 x und 10 x Bonuskarten sind 3 Monate ab Kauf gültig. Gutscheine sind ein Jahr lang gültig.


3.14 Urlaub und Krankheit

Bei Krankheit oder sonstiger Verhinderung können versäumte Termine nur innerhalb der Gültigkeitsdauer des Kurses bzw. der Bonuskarte nachgeholt werden und wenn in einer anderen Einrichtung ausreichend Kapazitäten vorhanden sind.


3.15 Rücktritt / Kurs-Stornierung

Bei einer Stornierung bis mindestens 24 Stunden vor Kursbeginn werden keine Gebühren erhoben. Die Stornierung kann über unser Buchungssystem erfolgen. Bei einer Stornierung, die weniger als 24 Stunden vor Kursbeginn erfolgt, wird die Kursgebühr zu 100% in Rechnung gestellt.

3.16 Stornierung von Retreats, Veranstaltungen oder Workshops

/  Stornierung innerhalb der gesetzlichen Kündigungsfrist von 2 Wochen

/  bis 13 Tage vor Kursbeginn wird die Gebühr in voller Höhe zurückerstattet

 

Ansonsten gilt folgendes:

/  12-7 Tage vor Kursbeginn werden nur 50% der Kursgebühr zurückerstattet

/  6-1 Tag vor Kursbeginn gibt es keine Rückerstattung

 

Für einen Rücktritt, eine Stornierung, eine Kündigung genügt eine Mail an info@yogadelmar.es.


3.17 Mahnungen/Gebühren

Bei Banküberweisungen gilt das Datum des tatsächlichen Eingangs auf dem Konto des Betreibers. Bei Zahlungsverzug erhebt der Betreiber eine pauschale Mahngebühr von 5 €. Die Mahnung wird per E-Mail verschickt. Der Nutzer stellt den Empfang von E-Mails mit einer korrekten E-Mail-Adresse sicher und überprüft selbstständig sein Spam-Postfach. Mahnungen per Post werden mit einer Pauschale von 10 € berechnet.


3.18 Gesundheitszustand

Bei gesundheitlichen Problemen empfiehlt der Betreiber dringend, vor der Buchung des Kurses einen Arzt zu konsultieren. Die Inanspruchnahme der YOGADELMAR®-Kurse sowie aller Massageleistungen erfolgt auf eigene Gefahr und soll Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden dienen. Der bei Yoga del Mar angebotene Massageservice wird von externen Massagetherapeuten durchgeführt, die ihren eigenen Service anbieten. YOGADELMAR® ist nicht verantwortlich und kann nicht für Schäden, gesundheitliche Probleme oder verloren gegangene Gegenstände im Zusammenhang mit den Massagen haftbar gemacht werden.


3.19 Speicherung von Kursunterlagen

Für den privaten Gebrauch kann der Nutzer PDF-Dokumente auf seinem Computer speichern.


3.20 Haftung, Garderobe

Bargeld oder Wertsachen sollten nicht an der Garderobe abgegeben werden, sondern mit in den Kursraum genommen werden. YOGADELMAR® kann keine Haftung für verloren gegangene Gegenstände übernehmen.


3.21 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der weggefallenen Bestimmung am nächsten kommt.

 

YOGADELMAR®
Leitung: Nina Schweser & Yasmin Schwarz

© 2022 by YOGADELMAR®